Gut zu wissen

Buchbinden im Kloster Maria Laach

 

Was für ein wunderbares Wochenende!

Für buchaffine Menschen ein absolutes Muss, um den Wert eines Buches noch mehr schätzen zu können.

 

Jedes Jahr bietet die klosterinterne Buchbinderei, unter der Leitung von Bruder Jakobus, einige Termine an, an denen Interessierte einen Einblick in das Buchbinden erhalten und ihr eigenes Buch erstellen können.

 

Eine Bereicherung in vielerlei Hinsicht. Als Wochenendgast besteht die Möglichkeit im Gästehaus des Klosters zu übernachten und das Klosterleben ein wenig kennen zu lernen. 

 

Außerdem beinhaltet das Wochenendseminar Führungen in die fantastische Bibliothek sowie in die Basilika.

 

Lesen und  Spielen passt hervorragend zusammen!

 

Lesen bildet - sagt man. Doch wen liebte Anna Karenina, wie viele Seiten muss ein Buch mindestens haben oder was ist eine Inkunabel? Dieses Spiel zeigt sich von der besten Seite und lässt dank 600 interessanter Fragen alles rund um die Welt der Bücher erfahrbar werden. Selbst wer sich bei Buchherstellung, Literaturgattungen und Drucktechniken richtig auskennt: Wer Konrad Kujau war, steht möglicherweise schon auf einem ganz anderen Blatt.

Das Grosse Quiz für Bibliophage, Bibliomane oder einfach alle, die Lust am Lesen haben.

 

Erschienen im HUCH! Verlag

Für Interessierte ab 14/16 Jahren

Wie schön!

 

Kapitelreise ist offizielle Botschafterin der Bunte Menschen GmbH.

 

 

 

 

Die hübsch anzusehenden und extrem aussagekräftigen Stabmännchen sind ab sofort hier erhältlich.

Ludwiggalerie im Schloss Oberhausen

 

Unweit des Gasometers in Oberhausen bietet sich immer ein Besuch in der Ludwiggalerie an, die im Schloss Oberhausen beheimatet ist. 

 

Ansprechende, in unregelmäßigen Abständen wechselnde Ausstellungen werden anschaulich und informativ präsentiert.

 

Zuletzt gesehen:

Rolf Kauka - Inhaber des Comic-Imperiums rund um Fix und Foxi

Haus des Buches in Frankfurt

 

Ein inspirierender Ort, der Bücher ein besonderes Zuhause gibt.

Der Börsenverein des deutschen Buchhandels ist in dem Haus vertreten. Er beherbergt und vertritt Verlage, den Buchhandel und Antiquariate gleichermaßen und versteht sich als Sprachrohr der Buchbranche. 

Einfach mal reinschnuppern!

 

Die klingende Leseschule!

----------------

Welch ein Fund wurde mir von einem Bekannten überreicht, der über meine Profession Bescheid weiß.

Diese LP, vermutlich aus den 60/70-er Jahren, enthält ein mehrseitiges booklet mit Textauszügen bekannter Disneyfilme, die von Irene Kross gelesen werden. 

 

So kann Leseförderung auch funktionieren....

Vorlesestunde in der Anrather Bücherei

 

An jedem ersten Donnerstag im Monat (außer in den Schulferien) findet von 15 bis 16 Uhr eine Vorlesestunde für Kinder ab 5 Jahren statt.

 

Jede Stunde beinhaltet ein anderes Thema. Die passende Buchauswahl wird immer ergänzt durch kreative Methoden (z.B. malen, basteln, spielen, rätseln, erzählen).

 

Das Vorlesemaskottchen "Bolle" empfängt und verabschiedet die Kinder auf seine ganz besondere Art. :-)

 

Wichtig: die Bücherei bietet jede Menge zwei- und mehrsprachige Kinderbücher an!

 

 

Eine ganz neue Entdeckung

- Bring your own book -

 

Alle Mitspieler bringen eigene Bücher mit.

Mit Hilfe der Karten aus dem Spielkarton sollen nun skurrile Sätze gebildet werden.

Die im Set enthaltene Eieruhr wird nun umgedreht und alle Mitspieler suchen in den vorhandenen Büchern nach Textstellen, die zu dem kreierten Satz passen.

Am Ende wird nacheinander vorgelesen und gemeinsam entschieden, wer den Punkt dieser Runde erhält.

 

Es gibt keine maximale Anzahl an Mitspielern. Je bunter und umfangreicher die Auswahl der mitgebrachten Bücher (vom Kochbuch, über den Atlas bis zum Roman oder einer Anthologie), desto lustiger kann es werden und länger dauern.

 

Kinderbuchillustratorin Sabine Marie Körfgen

Dieses wunderbare Bild wurde nur auf Wunsch von Kapitelreise angefertigt!!!!

 

Ein weiteres Meisterwerk der Kinderbuchillustratorin Sabine Marie Körfgen.

 

Vielen, vielen DANK!!!

Es ziert nun eine Wand im Büro von Kapitelreise!

 

Bilderbuchmuseum in Troisdorf

 

In einem Seitenflügel der Burg Wissem in Troisdorf beheimatet, reicht das Bilderbuchmuseum mit einer sehenswerten Ausstellung und umfangreichen Präsenzbibliothek über drei Etagen.

Immer eine Reise wert!

 

Büchertausch auf dem Stautenhof in Anrath

 

Im oberen Stock des Gastrobereiches im Stautenhof in Anrath steht ein ansehnlich gefülltes Bücherregal für große und kleine Lesefreunde.

 

Gäste können dort nicht nur zum leckeren Essen schmöckern und lesen, sondern auch Bücher kostenfrei ausleihen oder tauschen.

 

Das Prinzip ist ganz einfach:

eigenes Buch mitbringen und ins Regal stellen - anderes Buch aus dem Regal wählen und mitnehmen

 

Ein Bücherregal, das lebt! Klasse!

 

... und noch einmal. Diesmal im Papperlapapp in Vorst

 

 

 

 

Im Kulturcafé Papperlapapp in Vorst konnte ich ebenfalls ein Büchertausch, -lese, leihregal finden.

 

Wie schön, dass es so etwas mittlerweile an vielen Orten gibt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Kuypers